Zurück

Schwanger?

Schwanger?


Hallo zusammen,

ich hatte 2 Tage die Pille nicht genommen, 4 Tage später ungeschützten geschlechtsverkehr gehabt und 14 Stunden später die Pille danach genommen (ellaone). Jetzt habe ich Angst das die Pille danach nicht gewirkt hat, weil ich am Abend zuvor pantoprazel tad genommen habe.

danke für eure Hilfe.

3 Antworten


deine Unruhe kann ich verstehen . Ich glaube aber , dass du ruhig bleiben kann . Die Möglichkeit nach zwei vergessenen Pillen schwanger zu werden ist da aber sie ist nicht groß . Zusätzlich hast du die Pille danach eingenommen und da gibt es auch nur ein ganz kleines Restrisiko , dass es zu einer Schwangerschaft kommt. Es ist also sehr unwahrscheinlich , dass du schwanger bist .

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße Kerstin P.


Liebe Katie,

das tut mir leid, dass Du in Sorge bist. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, ob Du schwanger geworden bist oder nicht, so dass es leider nicht möglich ist, genau zu sagen, ob bei Dir eine Schwangerschaft eingetreten ist. Wenn Du die Pille am Anfang Deiner Monatspackung vergessen hast, hattest Du keinen Verhütungsschutz mehr. Wenn Du die Pille in den letzten Tagen vor Deiner Blutung vergessen hast ist das nicht ganz so tragisch. Ob die „Pille danach“ die gewünschte Wirkung hat oder nicht, hängt u.a. davon ab, wann in Deinem Zyklus Dein Eisprung war. Und welche Wirkung das Medikament Pantoprazel Tad auf die "Pille danach" hat, das weiß ich nicht. Wann erwartest du denn Deine Monatsblutung? Ist sie denn schon überfällig?

Ich wünsche Dir jetzt erstmal, dass Du nicht schwanger bist! Magst Du nochmal berichten, wenn Du mehr weißt?

Liebe Grüße, Marita


Liebe Katie,

Vor einiger Zeit hattest Du hier im Forum geschrieben. Du hattest die Befürchtung, schwanger geworden zu sein. Wie geht es Dir mittlerweile? Hast Du Deine Blutung bekommen und bist Du erleichtert? Bist Du noch in Ungewissheit oder doch tatsächlich schwanger und hast jetzt Not?

Schreib doch nochmal. Ich wünsch Dir, dass es Dir gut geht.

Ganz herzliche Grüße, Marita