Zurück

Angst vor Testergebnis bzw. davor, ungeplant schwanger zu sein

Angst vor Testergebnis bzw. davor, ungeplant schwanger zu sein


Hallo ich bin 34 und wahrscheinlich ungewollt schwanger ich habe noch keinen Test gemacht, aber mein Körper schreit mich gerade an: du bist schwanger! Ich hasse dieses Gefühl. Ich wollte nie wieder in dieser Situation sein. Ich habe bereits zwei wundervolle Kinder (3 und 6 Jahre). In dem Jahr als mein zweites Kind geboren war, würde ich schon einmal ungewollt schwanger. Wir waren uns zu 100 % sicher das es jetzt absolut nicht passt und wollten generell

Kein drittes Kind mehr. Seitdem habe ich immer Angst wieder ungewollt schwanger zu werden. Das macht mich fertig und schlägt sich auch auf unser Sexleben nieder. Jetzt ist es tatsächlich passiert, ich habe einmal die Pille vergessen auch noch in der ersten Woche des neuen Blisters. Wir haben dann 7 Tage keinen Sex gehabt und jetzt dieses komische Gefühl im Körper ... ich weiß nicht mehr, ob wir vor vergessen der Pille Sex hatten. Ich kann an nichts anderes mehr denken, bin völlig fertig kann kaum schlafen. Ich fühl mich so schlecht das es mir wieder passiert ist, auch wenn ich noch kein offizielles Ergebnis habe. Allein der Gedanke wieder zum Arzt zu müssen und zu sagen ich möchte das Kind nicht macht mich wahnsinnig, es ist so beschämend ... sorry für den langen Text...

3 Antworten


Hallo liebe Sunny,

die Ungewissheit macht dir so arg zu schaffen – ich fühle mit dir Hast du schon mit deinem Mann sprechen können?

Du bist dir von dem, was du körperlich spürst, ziemlich sicher, dass du schwanger bist. Ich weiß nicht, wie lange du die Pille schon nimmst, aber die Hormone von der Pille können auch verschiedene Symptome hervorrufen. Also - bei aller Angst vor dem Ergebnis, mache einen Test und schreibe wieder hier! Ein Test zeigt normalerweise so 18 bis 20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr ein sicheres Ergebnis an. Was meinst du, wenn du zurückrechnest?! Ist es schon so lange her?!

Hab‘ Mut – ich schaue hier wieder nach dir.

Liebe Grüße von Sanne


Update: habe heute einen Test gemacht und der ist Gott sei dank negativ ausgefallen. Bin noch voll am zittern. Da hat mir mein Körper und meine Psyche mir ganz schön zugesetzt aber komisch ist das schon mit den Beschwerden. Nehme die Pille im Langzeitzyklus und mache meistens nach 3 - 4 Blistern eine Pause. Solche Beschwerden mit Ziehen im Unterleib, Kreislauf und Schwindel hatte ich bisher noch nicht. Vielleicht sollte ich vorsichtshalber doch mal einen Arzt aufsuchen falls es nicht besser wird.


Da bin ich mit dir erleichtert Ja, frage am besten deinen Arzt. Wie die Hormone eines Pillenpräparates genau bei einer Frau wirken, lässt sich nicht so sagen. Dazu ist jede Frau zu unterschiedlich. Die Blutung muss auch kein eindeutiges Zeichen dafür sein, dass keine Schwangerschaft eingetreten ist. Und wenn die Blutung ausbleibt, muss frau nicht unbedingt schwanger sein.

Jetzt darfst du erstmal wieder zur Ruhe kommen und kannst dich dann ausführlich informieren - vielleicht auch nach Alternativen.

Alles Gute dir!