Zurück

16 und womöglich schwanger - Hilfe!

16 und womöglich schwanger - Hilfe!


Hallo

Ich bin 16 Jahre alt und hatte vor einer Woche Sex. Ich nehme zwar die Pille, jedoch hab ich eine Woche vor dem Sex gespeit und im Internet habe ich verschiedene Ansichten gefunden. Entweder man hat die Pille 4 stunden vor erbrechen genommen, dann ist die pille schon im Blutkreislauf und man kann sie nicht mehr ausspeien also man ist weiterhin geschützt oder allgemein wenn man speit und die Pille genommen hat ist man für den ganzen Zyklus nicht mehr geschützt. Kann mir jemand helfen und sicher sagen was nun stimmt?

Zudem haben wir mit Kondom verhütet weil ich mich so noch sicherer fühle jedoch ist dieses am Ende beim herausziehen abgerutsch und wir wissen nun nicht ob nun etwas in mich gekommen ist oder nicht..

Was mir auch große Angst macht ist, dass ich seit ein paar Tagen ein ziehen im Bauch und Unterleib spüre, manchmal stark, manchmal weniger stark. Ich habe Angst das das etwas damit zutun haben könnte.. Im Internet habe ich gelesen dass das unter Schwangerschaftssymptome fallen kann.

Bitte um Rückmeldung, ich bin wirklich verzweifelt

Danke im Vorraus!

6 Antworten


Grüß Dich!

Ich hoffe mal, dass meine Rückmeldung Dir ein bisschen aufhilft in Deiner Verzweiflung. Du kannst oder magst vermutlich mit gar niemand drüber reden. Vielleicht nicht mal mit Deinem Freund. Und das Lesen im Netz - das kann einen ja verrückt machen. Es ist eben auch etwas, wo es keine handfesten Aussagen geben kann. Es lässt sich nicht mehr oder weniger sagen als ein "kann sein". Denn kein Mensch kann garantieren, dass keine Schwangerschaft entsteht. Sogar ohne Erbrechen kann die Pille "versagen". Es ist - sogar schon ohne zusätzliche Hormone - ein ganz feines Zusammenspiel von Hormonen, wenn es zu einer Schwangerschaft kommt oder auch nicht (das kann ja genauso mühsam sein).

Jetzt ganz konkret. Wenn Dein Erbrechen einmalig war und mehrere Stunden seit der Einnahme verstrichen waren und Du dann weiter nach Plan die Pille eingenommen hast, dann sollte die Wirkung gewährleistet sein. Die reguläre und angenommene Wirkung der Pille. Wenn Dich das beruhigt?

Also, dieser Sonderfall Erbrechen sollte keine Beeinträchtigung der Wirkung sein.

Ich glaube Dir aber, dass die Befürchtung, vielleicht doch schwanger werden zu können, ganz leicht sehr stark wird bei Dir, einfach, weil eine Schwangerschaft sehr schwer vorstellbar wäre für Dich im Moment.

Zu den Schmerzen noch:

Diese leichten Schmerzen können immer alles heißen. Es hat mit genau dem gleichen Hormonzusammenspiel zu tun. Jeder Zyklus hat eine Phase, in der der Körper auf "Schwangerschaft" stellt. Probeweise. Bis eben die "Entwarnung" kommt und die Blutung wieder einsetzt. Die üblichen Symptome und Schwangerschaftssymptome sind daher ähnlich oder - die gleichen.

Da lernt man sich selbst im Lauf eines Lebens erst immer besser kennen. Am Anfang ist Vieles nicht so einfach.

Hat Dein Freund da bisschen Verständnis für Dich? Das tut dann schon mal gut.

Ich hoffe, ich konnte Dich ein bisschen beruhigen.

Noch einen guten Tag Dir!

Layla


Du gerade verzweifelt bist ist verständlich. Denn nichts ist so grausam wie die Ungewißheit. Bis Du testen kannst, mache Dir Gedanken, was wäre wenn..., denn dann reißt Dir kein Ergebnis mehr den Boden unter den Füßen weg.

Alles Gute Tupptip


das ist jetzt echt eine blöde Zeit für dich, ich kann verstehen, dass du beunruhigt bist . Auf alle Fälle hast du ja gleich weitergedacht und ihr habt noch zusätzlich verhütet. Und du hast gründlich im Internet recherchiert und von der 4 Stunden-„Regel“ gelesen.

Natürlich kann dir leider niemand 100%ig sagen, wie viel Sicherheit du jetzt haben kannst. Was ich jedenfalls auch bestätigen kann, ist, dass so ein Ziehen im Unterleib durchaus auch vor der Periode vorkommt und ganz normal sein kann. Das ist ja eh nicht immer gleich, so vielfältig geht es im weiblichen Körper zu.

Ob du noch weißt, wieviel Zeit nach der Pilleneinnahme vergangen war, bevor du erbrechen musstest? Ist jetzt halt auch schon einige Zeit her.

Ich hoff nun einfach für dich, dass du dir selbst immer wieder Ruhe und Gelassenheit zusprechen kannst. Klar werden dir immer wieder Gedanken kommen, die kann man kaum abstellen...aber Panik nützt dir jetzt ja auch nichts, wenn du noch gar nicht weißt, wie es ist. Hoffentlich kannst du trotzdem immer gut schlafen? Musst ja sicher auch jeden Morgen raus zur Schule oder Arbeit (weiß nicht, was du machst).

Der nächste Schritt für dich ist jetzt dann wohl ein Schwangerschaftstest gute 2 Wochen nach dem Sex. Dann müsste ein Test sicher sein, dass du dich auf das Ergebnis verlassen kannst und (hoffentlich!) beruhigt sein kannst. Was ich dir wünsche! (Und wenn es doch anders ausgeht, dann wünsch ich dir, dass du auch einen guten Weg findest.)

Viel Geduld jetzt erstmal – du kannst ja wieder schreiben, wie es steht.

Liebe Grüße von Jana


Also von der Pilleneinnahme bis zum Erbrechen waren es sicher 6-7 stunden, jedoch war das erbrechen nicht einmalig, ich hab in der Nacht mehrmals gespeit

Dass das ziehen im Bauch wegen der Periode kommt denk ich aber weniger, da ich jetzt noch bis freitag die Pille nehme und dann ist mein Blister leer, also mach ich dann Pause. Dann müsste ich ungefähr Sonntag oder Montag meine Blutung bekommen - wenn ich sie bekomme.. - ich denke ich warte erstmal bisdahin und schaue ob ich meine Tage bekomme und wenn nicht werde ich mir einen Test besorgen, der hoffentlich negativ ausfällt!! Aber allgemein spür ich das ziehen nicht mehr so sehr, könnte es auch sein dass das nur Einbildung ist weil ich mich so verrückt mache?

Danke für die Lieben Antworten!


...dass es nur Einbildung ist. - Es ist ja schon mal gut, dass du das Ziehen inzwischen nicht mehr so spürst. Vielleicht wirst du innerlich auch einfach langsam ruhiger. Ich hoff jetzt auf alle Fälle mit dir, und ich wünsch es dir, dass deine Tage bald kommen und du dich bis dahin gedankenmäßig ein wenig ablenken kannst.

Liebe Grüße von Jana - die Daumen sind gedrückt


Hallo Du,

kannst du schon aufatmen? Hast du deine Periode schon bekommen?

Ich hoffe, du kannst die Feiertage dann entspannt verbringen...

Liebe Grüße

Jana