Zurück

Danke ProFemina

Danke ProFemina

Als ich ungeplant mit meinem 2. Kind schanger wurde, schien unsere Situation auswegslos. Es war ein Schock !! Für mich und meinen Mann war klar, dass wir kein weiteres Kind mehr bekommen konnten. Den Termin zum Abbruch hatte ich schon, obwohl mein Herz fast zerbrochen wäre. Hauptgrund hierfür war unsere finanzielle Situation. Ich möchte nun nicht weiter ins Detail gehen.

Übers Internet bin ich auf ProFemina gestoßen und da ich mit NIEMANDEM darüber reden konnte, rief ich einfach an. Es wurde mir stundenlang zugehört, es wurden mir Möglichkeiten aufgezeigt, wie es gehen kann! ich wurde nie zu irgend etwas gedrängt. Es war jemand da, der voller Geduld ein offenes Ohr für meine/unsere Probleme hatte. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an die liebe FRAU BRECHT !!!!!!! Immer wieder wurde ich angerufen wie es mir geht. Die Gespräche haben mir so gut getan. Außerdem wurde mir auch überraschenderweise in finanzieller Hinsicht geholfen so dass ich wieder ein wenig aufatmen konnte. Dies halte ich ganz und gar nicht für selbstverständlich und bin unendlich dankbar. Ohne ProFemina hätte ich nicht gewusst wie es weiter gehen soll.

Meinen Termin zum Abbruch habe ich einen Tag vorher abgesagt. Die beste Entscheidung meines Lebens!

Nun halte ich mein kleines Wunder im Arm und bin so dankbar dass es da ist. Ich könnte laut schreien wenn ich daran denke was ich vorhatte...... Ich liebe dieses Kind so unendlich

Es wird in jeder Hinsicht hart werden. Dessen bin ich mir bewusst. Aber war nützt alles Geld der Welt wenn ich mein Kind getötet hätte ?

GANZ GANZ liebe Grüße an Frau BRECHT und das ganze Team von ProFemina.

0 Antworten