Zurück

Heute ist es genau 10 Jahre her

Heute ist es genau 10 Jahre her
Hallo ihr Lieben, mir wurde heute Morgen bewusst, dass mein Abbruch heute auf den Tag genau 10 Jahre her ist. Am 03.03.2009 bin ich vermutlich einen der schwersten Wege meines Lebens gegangen. Die Trauer hat mich in den ersten zwei Jahren sehr intensiv begleitet- schwangere Frauen und Babies waren für mich der absolute Alptraum. Und dennoch: ich bin aus dieser Sache gestärkt herausgegangen. Ich habe mich damals in mein Studium gestürzt und hatte das erste Mal seit Jahren das Gefühl, mein Leben im Griff zu haben. Dafür bin ich unendlich dankbar. Ich nutze den Sterbetag und den ET stets um innezuhalten, an mein Kind zu denken, es um Vergebung zu bitten und auch meiner Trauer einen Raum zu geben. Und auch wenn ab und zu das Kopfkino wieder startet, ich bin mit mir im Reinen. Es war damals für mich die richtige Entscheidung. Die Last ist mit den Jahren leichter geworden und dieses Gefühl wünsche ich jeder einzelnen von euch. Es betrübt mich sehr, wenn ich lese, dass einige auch nach vielen Jahren noch unter ihrer Entscheidung leiden. Ich für meinen Teil bin zuverischtlich, dass sowohl mein Kind als auch Gott mir vergeben haben. Vor fast 4 Jahren bin ich tatsächlich Mutter einer wundervollen Tochter geworden und ich bin jeden Tag dankbar. Dankbar für die Erfahrungen der letzten 10 Jahre, dankbar dafür, nun dieses Kind an meiner Seite zu haben (auch wenn sie natürlich die Lücke nicht schließen kann; das soll sie aber auch gar nicht). Vielleicht erlebe ich die Mutterschaft aufgrund dieser Erlebnisse auch bewusster und intensiver. Über einen Austausch mit euch würde ich mich freuen. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine gute Woche! C. mit Emilia im Herzen und Sophia an der Hand
0 Antworten