Zurück

6 Jahre nach der Abtreibung – der Moment, wo man ALLEINE ist....

6 Jahre nach der Abtreibung – der Moment, wo man ALLEINE ist....
diese Momente wo es mich unverhoft trifft, wo ich nur schmerz und Einsamkeit fühle..die schuld die in mir hochkommt...das verachten einen selbst gegenüber.. nun ist die Abtreibung ca. 6 jahre her und weh tut es immer noch als sei es frisch... und wieder fühle ich den Moment wo dier Ärztin mir sagt das die fruchthöhle leer ist und trotzdem nimmt es mir den schmerz nicht nicht!!!! Jede kerze, jedes beten, alles ohne erfolg... was macht hier??? der schmerz is immer noch sehr doll und die vorwürfe mir gegenüber lassen nicht nach....für jeden rat in ich sehr dankbar
1 Antwort
Liebe Sunshinebunny, heute ist ein heller sonniger Morgen - ich weiß nicht, ob du in solchen Momenten auch Entlastung von deinem Schmerz spüren kannst. Oder ob du ihn vielleicht gerade in solchen Momenten besonders spürst. Ich wünsche dir sehr, dass es wieder hell wird für dich!! Dein bisheriges Bemühen schafft dir keine Erleichterung. Und ich glaube, du bemühst dich sehr, dass es endlich besser wird. Ich denke, das Helle kommt von außen in dich hinein. Licht und Zuwendung. Dass du dich nicht mehr selbst verachten musst. Es ist gut, dass du es hier so aufgeschrieben hast! Damit hast du die Tür nach außen schon aufgemacht. Du hast niemand zum Reden. Deine nahen Menschen wären vielleicht gerade die Menschen, von denen du dich auch damals alleingelassen gefühlt hast? Und das geht dann ja gar nicht. - Du bräuchtest jemand, der dich aus deiner Einsamkeit herausführen können. Vielleicht eine Frau, die eine ähnliche Erfahrung gemacht hat? Jemand, bei dem du einfach sprechen kannst. Jemand, der dich versteht. Vielleicht kannst du deinen Arzt nach einer Beratung fragen? Im Netz findest du vielleicht auch etwas. Es hilft dir sicher, wenn du deine Geschichte nochmal jemand erzählen kannst, wie alles war und wie es dir ging und was du dir gewünscht hättet und was du dir jetzt wünschst. Du bist nicht die einzige und daher auch nicht allein. Und: lass dir die Sonne gelten. Es ist gut, dass du da bist! Liebe Grüße von Layla