Zurück

Hallo ihr Lieben!

Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe ihr könnt mir durch eure Erfahrungen mal ein bisschen weiterhelfen. Also wo fange ich an ich mache zur Zeit eine Ausbildung als Altenpflegerin und bin jetzt im zweiten Lehrjahr. Habe jetzt festgestellt das ich schwanger bin und werde das Kind auf jeden fall behalten. Da ich noch zu Hause wohne und ich noch 4 Geschwister habe und wir zusätzlich noch 2 Pflegekinder haben ist zu Hause einfach kein platz mehr für ein weiteres Kind. Wisst ihr wie das aussieht mit Finanziellen Unterstützungen in der Ausbildung ? Habe nächste Woche einen Termin bei der Beratung aber vielleicht habt ihr ja schon ein paar Vorschläge Lieben Gruß Jenny )
4 Antworten
du hast das Herz am rechten Fleck. Schade das ich dir keine Auskunft geben kann. Aber es meldet sich sicher bald jemand der eine Ahnung hat, was es für Hilfen gibt, sonst kannst du ja bei der Hotline auf dieser Seite anrufen. Ich wünsche dir alles Gute weiterhin und viel Freude mit deinem Kind. Herzliche Grüße rahel
du musst mit deinen vier geschwistern und euren zwei pflegekindern ein tolles zuhause haben... ich bewundere deine eltern! und dich find’ ich auch echt klasse, wie du dich schon mal schlau machst, was dir so alles an unterstützung zusteht! also, ich versuch dir mal hier die wichtigsten hilfen aufzuschreiben: du bekommst kindergeld: 184 € ab der geburt des kindes bekommst du elterngeld. insgesamt kannst du und der vater des kindes 14 monate lang elterngeld beziehen. wenn du vorher kein einkommen hattest, bekommst du den mindestsatz: 300€ dir stehen auch hilfen zur baby-erstausstattung zu (z.B. für schwangerschaftskleidung, kinderzimmer, babykleidung, kinderwagen, kindersitz etc.). darüber hinaus kannst du auch z.B. wohngeld beantragen (also als zuschuss für die miete) oder kindergeldzuschlag (zusätzlich 140€)... und dann gibt es natürlich noch hartz4... das wird dann allerdings wieder mit dem elterngeld verrechnet. ich glaub, das ist ziemlich kompliziert - hilfe dabei und alle anderen infos bekommst du bestimmt auch hier bei profemina (da gibt es eine kostenlose hotline, wo du anrufen kannst) jetzt weiß ich natürlich nicht, was dein freund macht, was der verdient und ob euch diese hilfen ausreichen würden!? schreib doch wieder, wie es dir jetzt so mit den infos geht und welche fragen du noch hast. ich wünsch dir für heute guten schlaf und träum' was schönes! ...vielleicht von deinem baby herzlichst, felicia
Ja damit hast du mir schon sehr weiter geholfen!! Vielen dank ich habe nur gehört das man in der Ausbildung nicht wirklich was an wohngeld bekommt, aber da werde ich mich dann mal genauer umhören. Ist auf jeden fall gut zu wissen das es so viele möglichkeiten gibt um es irgendwie zu schaffen Eine gute Nacht
liebe jenny, jetzt hab’ ich mich doch noch mal erkundigt, wie du "konkret für dich" erfahren kannst, was du alles an unterstützung erwarten darfst! auf jeden fall gibt es für euch als junge familie vom staat echt viele zuwendungen zur existenzgründung/sicherung. damit ihr einfach rund rum gut versorgt seid! lass’ dir doch bei der caritas oder diakonie, bei dir vor ort, einen termin zur „schwangerenberatung“ geben. (weil’s regional unterschiedliche zuschuss-sätze gibt!) die berater kennen sich genau aus und können dich auf deine situation hin aufklären, wieviel anspruch an wohnraum, wohngeld und anderen geldern, ihr als kleine familie habt! da wird dir bestimmt auch mit der ganzen bürokratie der anträge geholfen werden können! ...hoffe und wünsche ich mal! ja und dann fällt mir noch ein tipp von einer anderen überraschend schwanger gewordenen jungen frau ein. sie war ganz begeistert von der organisation http://www.wellcome-online.de/ das gibt’s in verschiedenen städten und die bieten wirklich lebenspraktische hilfe und unterstützung für das erste jahr nach der geburt an, wellcome eben für dein baby und für euch als süße kleine familie! schau doch mal, ob es so was bei euch auch gibt. also bestimmt machst du das schon alles richtig! da brauche ich mir keine sorgen machen... ich wünsch’ dir jedenfalls, auf weiteres, eine super schwangerschaft und ganz viel glücklichsein! drückdich-grüße von felicia