Zurück

Gute Ärzte?

Gute Ärzte?
Hallo Pro Femina, könnten Sie mir die Kontaktdaten von guten Ärzten in Augsburg zusenden, die Abtreibungen vornehmen? Ich habe Angst davor und möchte nur an sehr gute Ärzte vermittelt werden. Danke und LG Anastasia
5 Antworten
Hallo Anastasia, da müsstest Du Dich an die Beratung direkt wenden, also an die kostenlose hotline, oder schriftlich über das Kontaktformular, falls die hotline nicht besetzt ist. Hier ist ja einfach ein Forum. Warst Du denn schon überhaupt bei Deinem Arzt oder Deiner Ärztin und hast die Schwangerschaft feststellen lassen? Dann müsstest Du dort eigentlich auch Adressen bekommen können. Oder auch bei der Beratungsstelle, zu der Du ja gehen musst, um einen Schein zu bekommen. Vor Ort ist das sicher koordiniert. Du machst Dir Gedanken, was sein könnte und willst deshalb nur einen sehr guten Arzt. Was wären Deine Bedenken? Heute ist wahrscheinlich an den meisten Stellen niemand zu erreichen. Ich hoffe, Du kannst Dich etwas ablenken!? Ob Dir das gelingt? Guttut? Ich hoffe es! Liebe Grüße von Layla
Hallo Anastasia, da kann ich dir nicht weiterhelfen. Warst du schon bei einer Beratung? Hat jetzt am Wochenende, wo es ruhiger wird, bei dir das Kopfkino begonnen "Was wäre wenn ..." Was macht die so Angst beim Gedanken an die Abtreibung? Ist es der Vorgang in sich? - ich habe wenig Ahnung, aber ich denke, dass das in den meisten Fällen sehr professionell gemacht werden wird. Oder ist es eher das danach? Das "mit dieser Entscheidung weiterleben"? Vielleicht schreibst du noch mal. Vici
Hallo , ich glaube es ist rechtlich nicht zugelassen , in öffentlichen Plattformen Namen von Ärzten zu nennen, die Abtreibungen vornehmen. Abtreibung ist verboten , ist aber straffrei , wenn sie frühestens 3 Tage nach einer Beratung durch eine anerkannte Beratungsstelle (Beratungsschein muss vorliegen ) bis zur 12 Schwangerschaftswoche durchgeführt wird . Adressen von Ärzten bekommst du nur in einer Beratungsstelle . Wenn du solche Angst vor einer Abtreibung hast, würde ich noch einmal in Ruhe diesen Schritt überlegen , denn er ist nicht einfach und vor allem nicht rückgängig zu machen . Gute Gespräche kannst du hier auch mit den Mitarbeitern am Telefon führen . Diese haben schon vielen Frauen geholfen . Auch wenn du das Kind nicht behalten kannst , gibt es die Möglichkeit das Kind zur Adoption ( auch anonym ) oder für eine bestimmte Zeit in eine Pflegefamilie zu geben. Dies ist häufig leichter zu verkraften als ein Abbruch . Auch wenn dieser Schritt auch sehr schwer ist , so ist er noch nicht endgültig und das Kind darf leben. Wenn es dir hilft zu schreiben, ist dieses Forum die richtige Stelle , denn hier schreiben viele lebenserfahrene Frauen und dies hilft manchmal auch sehr . Ich wünsche dir alles Liebe und Gute . Kerstin P.
Hallo zusammen, lieben Dank für die Antworten. Ich habe mir ein den letzten Tagen sehr viele Gedanken gemacht und mit meinen Freunden und Familie gesprochen. Ich werde als nächsten Schritt zu einer Beratungsstelle gehen. Hat jemand Erfahrung mit "Pro Familia" in München? Ich frage, da ich immer gerne andere Meinungen und Erfahrungsberichte höre. Liebe Grüße Anastasia
Hallo Anastasia, ich habe immer mal geschaut, ob du dich wieder meldest. Gut, dass du dir Zeit genommen hast, mit Freunden, Familie ... zu sprechen. Auch bei Erfahrung mit Beratungsstellen in deiner Nähe kann ich nicht unbedingt dienen. Aber vielleicht kannst du ein bisschen mehr schreiben. Was ist so schwer im Moment, dass du dieses Kind in dir nicht annehmen kannst? Du hast Freunde, Familie, mit denen du reden kannst. Das ist schon mal etwas wichtiges. Meinst du nicht, dass sie dich auf deinem Weg begleiten. Vielleicht kannst du für dich selbst aufschreiben, was für und was gegen ein Kind spricht. - Und mit ganz konkreten Fragen in die Beratung gehen. Eine Beratung kann nur Wege aufzeigen, Fragen stellen, Hilfestellung aufzeigen ... Vielleicht kannst du auch hier bei der Hotline anrufen. Da sind Frauen, die, denke ich, kompetent sind, deine wichtigsten Fragen vielleicht schon beantworten können - und vielleicht auch eine gute Beratungsstelle in deiner Nähe kennen. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag Vici