Kinderwunsch mit 19

12 Antworten [Letzter Beitrag]
StefaniaBud
Bild von StefaniaBud
User offline. Last seen 2 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30/10/2016

herzlich hallo ich bin neu hier. Smile
Da ich hier vieles gelesen habe finde ich es toll wie ihr hier euch gegenseitig unterstützt.
Ich bin 19 ein halb und bin mit meinem Freund seid fast drei Jahren zusammen. 2017 in Mai werde ich meine Ausbildung als sozialassistentin fertig machen und hatte vor die erzieheraisbildung dranzuhängen.
Ich weis nicht wie ich es hier erzählen soll. Mein Freund und ich sind Familien Menschen und wir unternehme vieles mit unsere Familie gemeinsam. Mein Wunsch ist es meine eigene kleine Familie zu haben. Dies wurde auch gehen, wenn ich jetzt schwanger bleibe und das Baby dann ca Juli/August kommen würde. Nun weis ich nicht wie meine Eltern darauf reagieren werde. Wenn das Baby dann 2 Jahre als ist würde ich gerne erstes Mal als sozialassistentin Arbeit um Mehr erfahren zu sammeln um in er erzieherausbildung besser zu starten!
Ich bin die letzt Zeit nur am weinen, da ich mir aus ganzem herzen ein Kind wünsche, und ich weis das ich das auch schaffen werde wenn ich dann die Zweite Ausbildung anfangen werde. Nun habe ich groß angst von der Reaktion und Gedanken meiner Eltern. Ofters sind sie der Meinung das ich für vieles noch nicht bereit bin. Andererseits haben sie mich bis jetzt immer unterstützt in egal was für eine Situation! Könnt ihm mir vielleicht mit einem guten Tag helfen oder vielleicht vergleichbares erzählen. herzlich
Danke jetzt schon herzlich

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Tupptip
Bild von Tupptip
User offline. Last seen 4 Wochen 5 Tage ago. Offline
Beigetreten: 17/06/2011
Herzlich Willkommen

hier im Forum. Genau dazu ist dieses da, dass Du einfach mal über alles Sprechen kannst.
Du und Dein Freund seid Familienmenschen. Dann bleibe schwanger und bekomme das Kind. Denn Ihr werdet einen gangbaren Weg finden. Und es ist Euer Leben, darum mache Dir nicht zu viel Gedanken, was Deine Eltern sagen und denken. Es ist Euer Leben und das gestaltet ihr, wie es Euch gefällt. Deine Eltern haben ihr eigenes Leben, das sie nach ihren Vorstellungen gestalten können.
Triff die Entscheidung ohne Deine Eltern, schon damit wirst Du ihnen beweisen, dass Du reif bist und zu Deinen Entscheidungen stehen kannst. Es ist gut, dass Dir die Meinung Deiner Eltern wichtig ist, aber es reicht nicht dafür aus ein eigenes Lebensfundament aufzubauen.
Wenn sie Dich bis jetzt immer unterstützt haben, warum sollten sie dies jetzt nicht tun.

Alles Gute
Tupptip

StefaniaBud
Bild von StefaniaBud
User offline. Last seen 2 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30/10/2016
Vielen DankDeine Antwort

Vielen Dank
Deine Antwort gibt mir Kraft
Heute war ich etwas schlecht drauf und das haben meine Eltern auch gemerkt. Sie fragten mich was soll ist aber ich habe nichts gesagt. Jetzt am Abend fragte mein Papa Maine schwerster was mit mir los ist und sie hat ihm gesagt das ich ein Kind möchte. Er sagte das es wegen der Schule nicht geht, obwohl ich mit der ersten Ausbildung schon längst fertig wäre wenn das Baby dann könne würde. Meine Mama ist dann eingesprungen und meine das ich es mir aber aus ganzem herzen wünsche und nun möchte sie morgen mit mir reden. Ich schaue was ich mit ihr morgen rede und dann schauen mein Freund und ich weiter.
Ich werde dir beschied gebe.
3einen schönen Abend noch!!!!!

Tupptip
Bild von Tupptip
User offline. Last seen 4 Wochen 5 Tage ago. Offline
Beigetreten: 17/06/2011
Ja, das ist gut

dass Du morgen berichten willst, wie das Gespräch gelaufen ist.
Ein Kind zu wollen und ein Kind zu wollen, wenn sich eines auf den Weg gemacht hat, sind 2 Paar Stiefel.
Du mußt morgen nicht in das Gespräch gehen, und Dich für die Schwangerschaft entschuldigen. Sondern lass Deine Mutter Dein Herz finden.
Außerdem bist Du 18 und solltest Deine Entscheidungen nicht Deiner Mutter überlassen, sondern selbst nach Wegen suchen. Frage sie doch Morgen z.B. welche konkreten Hilfen sie sich vorstellen kann.
Tupptip

Linda
Bild von Linda
User offline. Last seen 1 Woche 1 Tag ago. Offline
Beigetreten: 04/01/2016
schlaflos?

Hallo Stefania,

du kannst gerade nicht besonders gut schlafen hm? traurig
Dabei könnte sich dein Wunsch nach einer eigenen kleinen Familie ja schon nächstes Jahr erfüllen.

Behältst du deine Schwangerschaft denn im Moment noch ganz für dich alleine, oder weiß dein Freund schon Bescheid?
Wenn ihr mit euren Familien viel zusammen unternehmt, dann ist er doch sicher bei euch zu Hause wirklich willkommen, oder?

Wäre das eine Idee, wenn du zuerst mit deinem Freund zusammen überlegst, wie ihr das mit dem Baby zusammen machen könnt, bevor ihr deine Eltern einbezieht?
Könnte man deine Eltern mit einem guten Plan „überzeugen“, dass du durchaus dafür bereit bist?

Da sind ja verschiedene Möglichkeiten denkbar, ohne dass du deine beruflichen Pläne ganz an den Nagel hängen musst.

Vielleicht magst du noch ein bisschen mehr von euch erzählen?
Erst mal wünsche ich dir, dass du heute Nacht gut schlafen kannst. liebdrueck

Für heute ganz liebe Grüße
Linda

Linda
Bild von Linda
User offline. Last seen 1 Woche 1 Tag ago. Offline
Beigetreten: 04/01/2016
ups

Hallo nochmal,

während ich hier meine Antwort geschrieben habe ging es im thread schon weiter. zwinkern
Na, da bin ich dann auch auf deinen "Bericht" morgen gespannt.
Bis dann!

StefaniaBud
Bild von StefaniaBud
User offline. Last seen 2 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30/10/2016
Hallo LindaMein Freund und

Hallo Linda
Mein Freund und ich wohnen zusammen bei meinen Eltern und alles klappt super. Ich bin noch nicht schwanger, aber das ist unsere großer Traum. In Mai habe ich meine Ausbildung fertig und habe dann Zeit für ein Baby, finanziell ist alles ok und nach zwei Jahren Babypause möchte ich meine erzieherausbilung dranhangen, da ich im Mai mit der Ausbildung als Sozialassistentin fertig bin.

Für mich ein Baby zu bekommen ist nicht einfach den Babybauch zu zeigen und dann überall zu erzählen das ich ein Kind erwarte. Nein so ist es nicht. Für mich bedeutet ein Baby zu haben, Verantwortung zu übernehmen, noch mehr zu kämpfen und alles zu schaffen und das Baby gibt mir die Kraft.

Ich warte morgen ab was ich mit meine Mama rede und dann werde ich euch berichten.

rahel
Bild von rahel
User offline. Last seen 9 Stunden 59 Minuten ago. Offline
Beigetreten: 28/12/2011
Liebe Stefania!

Es ist gut das du so gut mit deinen Eltern auskommst.
Ich verstehe auch deinen Kinderwunsch, ihr seid ja schon lange zusammen.

Ich denke aber das ihr, dein Freund und du, das ganz alleine entscheiden müsst.

Weißt du, ich habe 6 Kinder, 7 Enkelkinder und 5 Schwiegerkinder. Und ich habe lernen müssen die Entscheidungen der Kinder anzunehmen. Für eine Mama stehen immer die eigenen Kinder an erster Stelle. Die Enkelkinder stehen dahinter.

Wir reden viel über die möglichen Auswirkungen einer Entscheidung aber mir ist es ganz wichtig meine Kinder nicht zu einer Entscheidung hinzuführen.
Ich finde es nicht gut einem Kind zu sagen "das kannst du nicht" oder "du bist noch nicht so weit" oder ähnliches. Da muss jeder selber draufkommen weil jeder Mensch anders ist. Und jeder muss selber durch so wie wir selber atmen, trinken, schlafen....

Aber natürlich reden wir miteinander, beraten uns, schauen wie es andere machen, besprechen was folgt aber entscheiden und die Entscheidung verantworten muss jeder für sich selbst.

Nicht immer war ich "begeistert" was meine Kinder taten, sie haben mich auch nicht immer gefragt aber ich habe immer versucht ihnen so zu helfen wie sie es wünschten.
Da helfen euch deine Eltern auch bestimmt, sie haben es bis jetzt auch getan.

Dir mag es vielleicht jetzt schmerzlich vorkommen aber etwas neues beginnen heißt auch etwas hinter sich zu lassen.

Hoffentlich habe ich nicht zu kompliziert geschrieben, auf jeden Fall wünsche ich dir und deiner Mama ein entspanntes und freundschaftliches, fruchtbringendes Gespräch. Bin schon gespannt auf deine Nachricht.

Liebe Grüße
Mirjana

StefaniaBud
Bild von StefaniaBud
User offline. Last seen 2 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30/10/2016
Hallo Rahel Ich habe heute

Hallo Rahel
Ich habe heute mit meiner Mama geredet und sie meine das es ich wichtig ist das ich wenigstens diese Ausbildung erfolgreich beende. Was ich danach mache ist das meine Sachen aber sie wünschst sich nur als Mutter das ich dann im Leben es nicht schwer habe und nicht abhängig von jemanden bin auch wenn ich frag daran glaube das ich und mein Freund immer zusammen seinen werden. Sie hätte nichts dagegen Oma zu werden sie würde sich auch riesig freuen und mich auch unterstützen ( auf das Baby mal aufpassen, es vom Kindergarten holen). Und nach ca 2-3 Jahren werde ich dann meine Ausbildung also Erzieherin anfangen.
Sie unterstützt und glaubt an mich das hat mich gefreut. Mein Freund und ich haben uns entschieden 1-2 'Monate vor meinem Abschluss an einem Kind zu basteln❤️❤️❤️
Ich freue mich riesig drauf und ich weis wir werden es auch schaffen!

Und danke noch Mals für eure lieben Worte.

Linda
Bild von Linda
User offline. Last seen 1 Woche 1 Tag ago. Offline
Beigetreten: 04/01/2016
Liebe Stefania,hey, das

herzlich herzlich herzlich

Liebe Stefania,

hey, das klingt doch nach einem echt guten Plan. Ich hatte deinen ersten Beitrag so verstanden, dass du schon schwanger bist und vor der Frage stehst, ob das jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Baby ist.

Nun hast Du nicht nur mit Deinem Freund sondern auch mit Deiner Mutter sprechen können. Es ist wirklich ein großes Geschenk, wenn die Beziehungen untereinander so vertrauensvoll und wertschätzend sind.

Da kann ich euch für die Zukunft nur von Herzen alles Beste wünschen. zwinkern
Liebe Grüße auch an deinen Freund
Linda

StefaniaBud
Bild von StefaniaBud
User offline. Last seen 2 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30/10/2016
Der Beitrag wurde unter

Der Beitrag wurde unter dieser Überschrift gestellt. Da habe ich nichts geändert. Deshalb wurde das falsch verstanden!

Vielen vielen Dank noch mal.
Ich freue mich schon auch das nächste Jahr und werde wenn es so weit ist euch mal schreiben!

Danke an alle für die tolle Unterstützung und ich wünsche euch einen schönen Abend noch!

paula
Bild von paula
User offline. Last seen 2 Wochen 5 Tage ago. Offline
Beigetreten: 11/05/2010
Korrektur

Liebe Stefania,

bitte entschuldige, dass wir bei der Titelvergabe für Deinen Thread etwas daneben gelegen haben. Wahrscheinlich war die Formulierung "wenn ich jetzt schwanger bleibe" in Deinem allerersten Beitrag dann ein unglücklicher Tippfehler? Manchmal spielt einem die Autokorrektur ja einen Streich.

Wir haben den Titel nun korrigiert und Deinen Thread aus dem "ungewollt schwanger"-Forum in das "Verhütung und Familienplanung"-Forum verschoben. Ich hoffe, das ist jetzt in Ordnung für Dich!

Alles Gute für Dich und alle, die zu Dir gehören!
Paula (Administrationsteam)

Luise7
Bild von Luise7
User offline. Last seen 1 Jahr 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19/08/2017
Was wohl aus alledem geworden

Was wohl aus alledem geworden ist....... ?

Es war so süß, wie die TE über ihr werdendes Baby sprach. Sie brauchte Hilfe. Hat sie sie bekommen?

Vielleicht, TE, meldest du dich nochmal?

LG