Ungeplant, gewollt und dank Profemina auch bekommen

1 Antwort [Letzter Beitrag]
luckymami13
Bild von luckymami13
User offline. Last seen 5 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13/06/2013

Als ich im Mai 2012 erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich mich im ersten Moment sehr gefreut. Mein Freund und ich, damals gerade frisch verlobt und schon 13 Jahre zusammen, wollten Kinder....aber doch erst in der Zukunft. Wir hatten gerade erst unsre Studien abgeschlossen und beide, vor allem er, beruflich noch nicht gesattelt, so dass ich wusste, dass sich seine Freude über die Schwangerschaft sehr im Zaum halten würde. Und so war es letztenendes auch. Er hatte große Ängste und hat mit mir wild diskutiert, ob wir das Baby nicht abtreiben sollten, um dann einfach 1/2 Jahre später, wenn es finanziell und karrieretechnisch besser aussieht, es erneut zu versuchen. Auch ich hatte große Zweifel und natürlich erst Recht deshalb, weil er so Ängste hatte. Ich hatte Angst, dass sich vielleicht alles bewahrheitet und nachher alles in einer Katastrophe und/oder Trennung endet.

In meiner Not rief ich bei Profemina an und bekam sehr gute Unterstützung. Ich hatte das Gefühl, dass man sich für mich Zeit nahm und ersteinmal die ganze Sache verstehen wollte, bevor einem die Tips (wie oft bei Freunden) um die Ohren gworfen werden. Für mich war eine neutrale Position merkbar, was für mich ganz wichtig war. D.h. ich fand es spitze, dass mein Partner nicht für seine, durch mich geschilderten, Gefühle, abgeurteilt wurde, sondern mir auch erklärt wurde, was er gerade emotional durchmacht. Ich wurde unterstützt weiterhin durchzuhalten, bei mir zu bleiben und dennoch mit dem Partner Entscheidungen zu treffen. Dafür ein dickes Danke!!!

Mittlerweile haben wir einen prächtigen, ewig lachenden kleinen Wonneproppen, der uns beiden unheimlich viel gibt und Spass macht. Viele befürchtete Katasprophen sind nicht eingetreten, auch wenn manche Dinge etwas schwieriger geworden sind. Aber durch die Liebe, die wir beide zu unsrem Kind spüren, werden wir täglich entlohnt. Dieses Jahr haben wir nicht geheiratet wegen unsrem Baby, aber nächstes Jahr wollen wir heiraten, da freuen wir uns drauf.

Liebe Grüsse an Alle, habt Mut Euch helfen zu lassen, man muss nicht immer alles Alleine können oder bewältigen !!!Smile)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
layla
Bild von layla
User offline. Last seen 18 Minuten 37 Sekunden ago. Offline
Beigetreten: 08/03/2011
hallo luckymami13! diesen

hallo luckymami13!
diesen namen hattest du dir "damals" nicht vorstellen können. - es passt eben erst jetzt. Smile mich freut das, wie du deinen und euren weg beschreibst. und ja: freunde sind oft zu schnell. mit irgendwas. auch wenn das gute zu schnell kommt .... hilft das halt nicht wirklich. oder das gut-gemeinte ...
ich find´s klasse, dass du bei der profemina-beratung die zeit bekommen hast, die du gebraucht hast. und auch die "nachhilfe" (nett gemeint, gell) in punkto "mann". ich glaube an kaum einer stelle treten die unterschiede zwischen dem, was ein mann denkt und empfindet und was eine frau erlebt, stärker zutage als am anfang einer schwangerschaft. und dann ist es doch so: am ende führt das alles, was so schwierig aussieht sogar mehr zusammen. also - die möglichkeit besteht jedenfalls. und ihr habt das erlebt. ich freu´mich mit und für euch und wünsch´euch weiterhin viel freude mit eurem süßen und miteinander - auch beim ausknobeln von schwierigen situationen. ihr wisst ja, dass es sich lohnt! und ein schönes fest dann!
liebe grüße von layla