Zurück

Abtreibungsmethode aussuchen?

Abtreibungsmethode aussuchen?
06.11.2017 19:01


Hallo zusammen,

Ich denke höchstwahrscheinlich schon viel zu weit und vielleicht ist es auch übereilt, ich bekomme meine Tage derzeit nicht bin schon vier Tage drüber ..eigentlich kann es nicht sein dass ich schwanger bin ich nehme die Pille regelmäßig vergesse sie nie ..hab aber auch Antibiotika genommen aber dennoch zusätzlich verhütet es heißt aber auch dass man auch noch ein paar Tage nach Einnahme des Antibiotikums Probleme bekommen kann mit der Verhütung. . werde morgen einen Test machen .. dann habe ich Sicherheit aber ich frage mich, sollte es so sein, dass ich doch schwanger bin ... meine Entscheidung stünde fest .. ich möchte derzeit kein Kind bekommen .. darf man mit einscheiden welche Methode des Abbruchs durchgeführt wird ?

Liebe grüße und danke schonmal für eure antworten.

A.

5 Antworten


Guten Morgen liebe A.B.,

tut mir leid, dass dir deine Ungewissheit gerade solche Angst macht Oder dich zumindest gedanklich sehr beschäftigt, so klingt es. Du hast dir offensichtlich schon viele Gedanken gemacht, was im Falle der Fälle wäre... ?

Aber weißt du, ich dachte auch eben, dass du es selbst ganz gut schaffst, deine Angst zu „drosseln“. Das gelingt nicht jedem. Vielleicht sind deine Gedanken wirklich übereilt. Dass du ein paar Tage drüber bist, hat alleine noch keine Aussagekraft!

Verstehe ich es richtig, dass du mit Absetzen des Antibiotikums auch auf die zusätzliche Verhütung verzichtet hast? Und das macht dir jetzt Sorge, oder? Dass die Tage danach noch „gefährlich“ gewesen sein könnten.

Dass deine Blutung jetzt nicht einsetzt, kann auch darauf zurückzuführen sein, dass du eben Antibiotika genommen hast. Und sicherlich hatte die Einnahme auch einen Grund, ein stärkerer Infekt oder etwas Ähnliches? Auch das kann deinen Körper durcheinanderbringen. Es gibt also gewiss noch andere Dinge, außer einer möglichen Schwangerschaft, warum du noch auf die Blutung wartest.

Es ist sicherlich gut, wenn du morgen trotzdem mal einen Test machst, um für dich Gewissheit zu haben. Vielleicht magst du ja nochmal berichten?

Bis dahin! Viele Grüße, Romy


Hallo A.B.

es ist natürlich irritierend und beunruhigend, weil deine Tage so lange ausbleiben und ganz normal, dass deine Gedanken grenzenlos in alle Richtungen gehen...

Oft ist es aber wirklich so, dass Krankheiten und Antibiotika-Therapien einfach zu gravierenden Zyklusstörungen führen können (trotz Pille!) und die Blutung sich dann eben verschiebt oder sogar mal ganz ausbleibt.

Wenn du heute den Schwangerschaftstest machst, gehe ich sehr davon aus, dass alles gut ist und du dir keine Gedanken mehr über Abtreibungsmethoden oder sonst so elementaren Dinge, die wirklich nur du alleine für dich entscheiden dürftest, machen musst.

Ganz liebe Grüße von Felicia


Danke für eure Antworten

Der Test War negativ

Verhüte nach Antibiotika Einnahme noch zwei Tage zusätzlich zur Sicherheit aber hatte Angst dass es diesmal vielleicht nicht lange genug War .. muss relativ häufig Antibiotika nehmen da eine Erkältung durch mein Asthma oft schlimmer ist als sie sollte.. bekomme meine Regel eigentlich immer regelmäßig das hatte mich jetzt aus dem Konzept gebracht. 😛 bisher noch immer nicht .. aber abwarten kann ja viele Gründe haben ich bin erstmal erleichtert da ich schon gerne Mutter werden möchte (bin 25) aber eben jetzt noch nicht. Erstmal reichen meine Neffen und Nichten 😛 Danke nochmal

Liebe Grüße


Ich freu mich, dass du erleichtert sein kannst!

Bei Antibiotika muss man tatsächlich sehr konsequent sein, wenn man die Pille nimmt. Aber das warst du ja!

Klingt nach viel Leben, wenn du von deinen Nichten und Neffen sprichst Und du scheinst Freude an ihnen zu haben.

Jetzt drück ich dir die Daumen, dass die Blutung doch bald einsetzt, damit du auch gedanklich wirklich abschalten kannst.

Ganz liebe Herbst-Grüße! Romy


Hui zum Glück, ein negatives Ergebnis. Da freue ich mich auch! Somit kannst du dich wieder entspannen und musst dir nicht mehr alle möglichen Gedanken machen.

Danke für deine Rückmeldung und herzlichste Grüße aus dem www.

von Felicia