Was soll ich blos tun

9 Antworten [Letzter Beitrag]
Sonja1209
Bild von Sonja1209
User offline. Last seen 6 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18/08/2012

Hallo
Ich habe bereits 2 kinder... Mein großer ist fast 5jahre und mein kleiner grade 9 monate.
ausserdem bin ich in der 10woche schwanger... anfangs war es ein schock und dann hab ich mich doch gefreut auch wenn ich weiß das das sehr sehr ansträngend währe mit 3 kindern aber ich hab ja meinen Mann... Dachte ich zumindestens doch jetzt musste ich gestern schmerzlicherweise rausfinden das er plant mich zu betrügen... 200€ will er dafür sogar bezahlen Crying Ehrlich gesagt erwische ich ihn schon seit wir zusammen sind (04.2010) regelmässig dabei wie er versucht mir fremd zu gehen er schreib laufend andere frauen bei facebook oder wer kennt wen andoch da sie nie auf seine versuche eingegangen sind und er ja "nur" geschrieben hat habe ich ihm immerwieder verziehen...auch aus selbstsüchtigen gründen denn dann war ich ja schwanger und ich wollte nicht das der kleine ohne vater aufwächst...und ich stehe auch vor dem nichts wenn ich mich von ihm trenne mir gehört grad mal ne bratpfanne und das baby bett...
und jetzt das 3.kind... ich will es glaube nicht mehr würde nicht damit zurecht kommen ganz alleine ich denke daran es abzutreiben auch wenn es mich zerreisen würde aber ich habe doch niemanden oh verdammt was soll ich blos machen ich dreh gleich durch ich kann nicht mehr was hab ich blos gemacht um das zu verdienen????

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
hanna2004
Bild von hanna2004
User offline. Last seen 1 Jahr 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25/08/2011
liebe, liebe sonja

das tut mir so leid, dass du gestern eine so niederschmetternde nachricht bekamst. da fühlt eine frau sich einfach tief verletzt, gell... so eine neuerliche enttäuschung will erstmal verkraftet werden. wie geht’s dir heute?
du hast schon ziemlich viel geduld mit ihm gehabt. es ist nur zu verständlich, dass man sich als frau und mutter einen mann an der seite wünscht. und dazu noch mit jungs. dafür hast du einiges eingesteckt. habt ihr eigentlich überhaupt mal offen über dieses problem gesprochen? – vielleicht hast du ja inzwischen schon mal mit ihm geredet...
was sollst du bloß tun, fragst du. liebe sonja, die antwort ist sicher keine leichte. ich hab aber das gefühl, dass es sich doch lohnen könnte, dass ihr euch vielleicht doch nochmal eurer beziehung widmet... was denkst du - vielleicht ist im familientrubel einfach manches untergangen... zwei jungs können einen schon ganz schön fordern zwinkern
ich würd mich freuen, wieder von dir zu lesen.
ganz liebe herzlich liche sommergrüße,
hanna

Sonja1209
Bild von Sonja1209
User offline. Last seen 6 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18/08/2012
ja haben wir

Ja wir haben mittlerweile geredet...ich habe ihm auch gesagt das ich daran denke das baby abzutreiben...
Er hat sich für die schieße entschuldigt und mir geschworen das es nie wieder vorkommt... wie schon so oft... ich weiß nur nicht ob ich ihm das glauben kann ich bin mir zwar zu 99 Prozent sicher das er mich noch nie körperlich betrogen hat aber ich muss auch sagen das ich ihn recht früh erwischt habe... und dieses geschreibe macht mich noch irre... und ich weiß immernoch nicht so recht was ich machen soll wirklich bei ihm bleiben und das baby bekommen oder gehen und ja...momentan ist auch alles so angespannt ein falsches Wort von ihm und ich kann komplett ausrasten und andere Tage sind wieder ganz normal wie immer halt... ich steh noch immer total auf dem schlauch habe die Tage ein beratungs Gespräch hoffe das ich dann klarer sehe...

jana98
Bild von jana98
User offline. Last seen 6 Tage 8 Stunden ago. Offline
Beigetreten: 23/02/2011
Mutmachgrüße

hallo liebe sonja,
hab grad hier reingelesen wie es dir geht. ich drück dich mal ganz ganz lieb! liebdrueck
dass dir die geschichte mit deinem mann schwer auf dem herzen liegt, glaub ich dir. prima, dass ihr jetzt miteinander geredet habt, das ist bestimmt ein guter (wieder)anfang.
so wie ich aus deinen zeilen spüren kann, muss du ja eine tapfere frau mit einem wirklich großen herzlich sein! und wie ich dich verstanden hab, hast du schon in der vergangenen zeit stets an der hoffnung, dass es wieder gut wird, festgehalten und gibst nicht so schnell auf.
auf alle fälle liegt dir als mama von zwei wunderbaren jungen deine familie natürlich zutiefst am herzen.
und dass die lage bei euch im moment angespannt ist, ist doch klar. die neue schwangerschaft, die geschichten deines mannes, das zusammen macht es grad nicht so leicht. und dazu der gedanke abzutreiben... ich hab das gefühl, das drückt dich sehr nieder traurig . du schreibst, es würde dich zerreißen... wie hat denn dein mann auf diese idee reagiert? das kleine ist ja euer beider baby.
geht nun dein mann mit zur beratung? wann ist das gespräch? ich hoffe, dass du dort raum findest für deine innersten wünsche und sehnsüchte. mein wunsch für dich ist, dass du von dem gespräch gestärkt wirst und von hilfreichen tipps (auch für eure paarbeziehung) zehren kannst.
hast du eigentlich jemand liebes (eltern, freundin...), wo du mal dein herz ausschütten kannst und wer dir echte stütze ist?
ich wünsche dir ganz viel mut und zuversicht! und schreib wieder...ja?
sei lieb gegrüßt mit einem herzlichen denk-an-dich- liebdrueck
deine jana

jana98
Bild von jana98
User offline. Last seen 6 Tage 8 Stunden ago. Offline
Beigetreten: 23/02/2011
Wie geht es dir?

hallo liebe sonja,
gerade denke ich an dich liebdrueck ... wie es dir wohl geht?
ich hab nach dir geschaut, ob du wieder geschrieben hast. aber ich weiß gar nicht, ob du hier im moment liest?
so gerne würde ich von dir hören. bist du in deiner entscheidung schon einen schritt weitergekommen?
wie geht es dir denn heute? erzählst du wieder (kannst gern auch auf pn)?
in gedanken bleib ich auf jeden fall bei dir und wünsch dir ganz viel kraft und mut!
sei herzlich lieb gegrüßt von
jana

Sonja1209
Bild von Sonja1209
User offline. Last seen 6 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18/08/2012
ich konnte es nicht

Nun bin ich in der 24. Woche... der oder die kleine kann ja nix dazu das der Papa ein schwein ist!! Wir sind auch noch zusammen aber ich glaub nicht das es noch sehr lange hält. eine Beziehung braucht nun mal vertrauen und das ist weg endgültig ich warte eigentlich nur auf seine nächste entgleisung... innerlich bereite ich mich schon auf ein Leben als Alleinerziehende Mami von 3 Kindern vor... wenn ich nicht so feige währe und es mir nicht so unendlich peinlich währe das wir noch nicht mal seit einem Jahr verheiratet sind ich glaub dann währe ich sogar schon weg...

jana98
Bild von jana98
User offline. Last seen 6 Tage 8 Stunden ago. Offline
Beigetreten: 23/02/2011
du tapfere

hallo liebe sonja,
jetzt hab ich grad deinen neuen beitrag hier gesehen. wie gut, dass du wieder geschrieben hast. und du tapfere bist mit deinem kleinsten schon so weit!
es tut mir so leid für dich, dass das vertrauen in eurer beziehung weg ist. wie muss das schmerzen... es scheint in den vergangenen monaten nicht besser geworden zu sein. du klingst wirklich enttäuscht. und du siehst dich schon allein mit deinen kindern, aber zu gehen kostet auch kraft.
an wen kannst du dich denn jetzt halten? hast du eltern, geschwister, gute freunde, liebe verständnisvolle menschen um dich? das wünsch ich dir jetzt sehr!
und hol dir alle hilfe, die du für dich und deine bald drei kinder brauchst.
ich wünsch dir ganz ganz viel kraft!
sei ganz herzlich gegrüßt und umarmt mit einem liebdrueck
jana

SisterKy
Bild von SisterKy
User offline. Last seen 5 Jahre 51 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28/11/2012
Liebe Sonja!

Wie schön, dass du dich für das Kleine entscheiden konntest! Smile Smile
Das ist ganz sicher der richtige Weg!
Sein erstes Lächeln wird dich ganz bestimmt für so vieles entschädigen! liebdrueck
Bis dahin fühl' dich von mir geknuddelt! herzlich

Tut mir so Leid, dass deine Liebe und dein Vertrauen so verletzt wurde! Crying
Von dem, was du geschrieben hast, habe ich den Eindruck, dass er eigentlich kein böser Mann ist; dass er dir nicht mit Absicht so weh tut... er hat ja auch gute Seiten, nichtwahr?! So verwundet wie du jetzt bist war deine Liebe wirklich echt; es war bestimmt kein völliger Fehler, ihn zu heiraten...!
Aber Menschen können in ihrer Schwäche so unsagbar schrecklich sein... Crying

Und mach dich nicht fertig, du bist doch nicht feige! Shock
Du hast doch das Recht, dich sorgfältig vorzubereiten!
Manchmal ist "taktische Klugheit" ein Deckmäntelchen für Feigheit, aber in deinem Fall doch nun wirklich nicht!
Als Vater der Kinder hat er ja auch die Pflicht, für euch zu sorgen; ich finde schon, dass du das so lange in Anspruch nehmen kannst, bis du eine Perspektive hast! Gib dir Zeit!

Nur Mut!
Ich wünsch dir ganz viel Kraft und denk' an dich in meinen Gebeten! *versprech*

LG Ky

"Wer die Perfektion verehrt, wird bald seine Menschlichkeit verlieren"
~ Dietrich Bonhoeffer

Maggie
Bild von Maggie
User offline. Last seen 6 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13/03/2013
Aus dem was ich hier lese,

Aus dem was ich hier lese, glaube ich, dass du in dir unglaublich viel Kraft hast. Die wird dein Kind auch brauchen, denn der Vater ist da offensichtlich eine wacklige Stütze für die Familiengemeinschaft. Aber wenn alle zusammenhalten, kann es klappen.

mariahoffer
Bild von mariahoffer
User offline. Last seen 2 Wochen 6 Tage ago. Offline
Beigetreten: 06/05/2019
https://www.ehevertrag.org/

https://www.ehevertrag.org/ Hier kannst du gerne einmal alles nachlesen, keine Frau wird finanziell allein gelassen! Die steht Unterhalt zu, auch wenn du denkst, dir gehört nur eine Bratpfanne..